Auf der heutigen Bürgerversammlung in der ehemaligen Schule Bibergau/Effeldorf gab Bürgermeisterin Konrad auf Nachfrage bekannt, dass der Investor wegen „mangelnder Akzeptanz“ um die Auflösung des städtebaulichen Vertrages zur Errichtung von Windkraftanlagen in der Gemarkung Bibergau und Dettelbach gebeten hat. Nähere Informationen dazu sind auf der nächsten Stadtratssitzung am Montag, den 23.11.2015, zu erfahren.

Ohne Investor – kein Windpark!

Eine erfreuliche Nachricht für alle Dettelbacher Bürger!

Bleibt zu hoffen, dass Frau Konrad sich nicht auf die Suche nach einem neuen Investor macht, sondern endlich auch erkennt, dass die Dettelbacher Bürger keine weiteren Windkraftanlagen in ihrer Gemeinde wollen.