Die Mainpost berichtet heute über das „überraschende Ende“ der Planung für die Windräder bei Bibergau:

http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/gemeinde.=97337-Dettelbach/

oder

http://www.infranken.de/regional/kitzingen/Windrad-Investor-zieht-sich-zurueck;art218,1391299

In dem Artikel heißt es: „Nutznießer des Rückzugs des Unternehmens wären wohl die Initiatoren des Bürgerbegehrens, die sich gegen den Bau der bis zu 210 Meter hohen Rotoren gestemmt … hatten“ – Das stimmt so nicht!

Nutznießer sind alle Bürger von Dettelbach und seinen Ortsteilen.